Bernd A.

Kraftvoll leuchten diese Ölbilder. Mit schnellem, pastosem Pinselstrich versteht es der Schweizer Künstler, die Atmosphäre einer Szenerie einzufangen und auf die Leinwand zu übertragen. Wie die Expressionisten malt auch er oft in der freien Natur. Stadtansichten, Landschaften und Akte, meist in strahlenden Farben, gehören zu seinen Motiven. Bernd A. arbeitet dabei projektbezogen.
Die Motive werden in Einzelteile zerlegt, um diese Farbflächen später zu einem aristotelischen Ganzen zusammenzufügen. Der expressive Farbauftrag erzeugt Dynamik. Farbe wird zum tragenden Bildelement und das Spiel mit dieser zieht sich als konsequentes Stilmittel durch seine gesamte Arbeit. Die Bewegung, die Übergänge als dynamisches Element sind festgehalten, gerastert, visualisiert und neu geordnet und belebt. Jedes Bild hat seine eigene Farbmelodie, sinnlich und expressiv komponiert, weil dieser Künstler das wahrgenommene Wesentliche zu einer komplexen Klarheit abstrahiert. Diese Aussagekraft machen seine Werke unverwechselbar.

Seit 1991 Ausstellungen im In- und Ausland.