Martin R.

Eindrücklich Grossformatig Abstrakt Emotional

Dieser Künstler arbeitet seit Jahren an meist grossformatigen Werken. Es sind innere Bilder die hier zur Anschauung drängen. Seine Malerei ist von der Eigendynamik des Beginns angetrieben und wird zum meditativen Schaffensprozess. Dichte und Tranzparenz gelangen in diesen Arbeiten zu einer spannungsgeladenen Bildfindung, "geometrisch" einerseits "formlos" andererseits. Einen unmittelbaren Bezug zur sichtbaren Wirklichkeit haben diese Bilder nicht, sondern sie befinden sich in einem freien, abstrakten Raum. die Malerei als Verwandlungskraft der Natur erscheint hier als Analogie der Bewusstseinsfindung, gemäss dem Diktum Paul Klees "Du sollst nicht malen nach der Natur; sondern wie die Natur".

< zurück zur Übersicht Seite 1 von 2   |   nächste Seite >